Vorsicht - nur den Apfel!

Viele kleine Helfer!

In einem kleinen Apfel...

Angeregt durch Frau Korte und das Apfelprojekt in der Klasse 1,
haben wir in der letzten Woche Äpfel gepflückt - auf abenteuerliche Weise- und verarbeitet.

Bericht

Buntes Treiben herrschte in der Küche, dem lieblichen Apfelduft konnte sich kein Näschen entziehen!

Mit viel Elan haben unsere Schüler Äpfel zu Apfelmus verarbeitet. Dabei ging es für die Viertklässler zuerst in schwindelerregende Höhen. Sie wurden mit Hilfe eines Schaufeltreckers bis in die höchsten Baumwipfel empor gehievt, um in Nachbarsgarten Äpfel „zu klauen“!

Am nächsten Tag wurde die Apfelernte unter elterlicher Anleitung geschnitten. Dabei stellten schon die Erstklässler ihre Schneidefertigkeiten mit scharfen Werkzeug unter Beweis. Im Thermomix wurden die Apfelstücke schließlich in feinstes Apfelmus verwandelt. Eine Technik, die vor allem die Jungen der vierten Klasse begeisterte.

Ein großer Dank geht an Frau Korte, Frau Stahr, Frau Prussak und Frau Marx, die zusammen mit den Kindern dieses Projekt in Angriff nahmen.

Die 80 Gläser Apfelmus konnten gegen eine Spende käuflich erworben werden. Eine tolle Aktion, die nicht nur Spaß sondern auch eine Aufstockung der Klassenkassen brachte!

Da musste Herr Korte mit den Radlader kommen.
85 Gläser Apfelmus standen danach zum Verkauf!